Biografische Theaterarbeit

In der biografischen Theaterarbeit werden Elemente von Schauspielarbeit, szenischen Tableaus und systemischen Ritualen genutzt, um Konflikte, Verstrickungen und unverarbeitete traumatische Erlebnisse lösen zu können. Dabei werden immer wieder unterstützende Quellen und Recourcen angeboten, die sich in unseren Biografien finden.

Kreative Ausdrucksmöglichkeiten aus der Theaterarbeit sollen helfen, diesem Prozess Gestalt, Ausdruck und Wort zu geben.

Für Wochenenden mit dieser Theaterarbeit ist eine Mindestanzahl an Teilnehmender nötig, um genügend "Spieler*Innen" zur Verfügung zu haben. Termine sind jeweils auf der Terminseite zu finden.

 

nächster Termin: 27. - 29. November 2020 in Köln
Beginn ist Freitag um 16 Uhr, Ende am Sonntag gegen 13 Uhr.
Kosten € 260,-
© 2015 streaming theatre cologne