Skan Jahresgruppe 2018

Mattensitzungen, Atemrituale, Streaming Theatre, Gruppendynamik, Gespräch und Meditation.

Leitung: Susanne Graff und Rainer Conrad

Die Gruppe richtet sich an Menschen, die an intensiver Selbsterfahrung und persönlicher Weiterentwicklung interessiert sind.

Um unser Leben freudvoll, eigenverantwortlich, mitfühlend und frei gestalten können, benötigen wir ein tiefes Verständnis und eine Verankerung im Körper - ein “Mit-Sich-Sein” - das sowohl das Gefühl des Glücks und der Freude als auch der Angst und des Zorns in uns akzeptiert. Dieses Einverständnis mit sich selbst bildet die Basis, um aus dem eigenen lebendigen Kern heraus kraftvoll und mitfühlend in der Welt zu sein.

Die Jahresgruppe bietet mit den 10 Wochenenden im Jahr 2017 die Möglichkeit in diesem geschützten Raum der Gruppe „tiefer“ im Körper anzukommen, um von dort aus Beziehung und Kontakt neu zu gestalten und intensiv erleben zu können.

Beziehung und Kontakt hat in unsere Arbeit zwei Richtungen. Da ist zum Einen die Beziehung zu sich selbst: Körperarbeit hilft uns in besonderem Maße, den eigene Körper als untrennbaren Teil unserer individuellen Existenz zu erleben, zu begreifen und auszufüllen. Wir lernen nicht nur unseren eigenen Verletzungen und Ängsten zu begegnen, sondern auch unserer ganz eigenen Sehnsucht und Lebendigkeit Ausdruck zu verleihen.

Womit wir bei der zweiten Richtung unserer Arbeit sind: Der Beziehung zum Anderen, zum Gegenüber. Echte tiefe Beziehung entsteht aus Aufrichtigkeit und Wahrhaftigkeit - wir nennen dies auch “Intimität”. Körperarbeit macht uns die eigenen Vermeidungsstrategien im Kontakt untereinander bewußt und unterstützt das Schmelzen von Angst und überflüssiger Schutzhaltung in diesem Kontakt.

Das Ziel ist wachsende Lebendigkeit und eine größere Freiheit im Sein.

Die ausstehenden Termine 2018: (jeweils von Fr. 18 Uhr bis So. gegen 13.30 Uhr) September: 28.-30 / Oktober: 19-21 / November: 23.-25 / Dezember: 14.-16.

Die Kosten sind € 1000,- (250,- pro Wochenende)
Ort ist die Praxis Streaming Theatre Cologne in 50825 Köln/Ehrenfeld, Widdersdorfer Straße 183.
Die Übernachtung im Studio ist ohne Aufpreis möglich.

 

Flyer
 

 

Weitere Infos dazu bitte auf Anfrage bei Susanne Graff und Rainer Conrad

© 2015 streaming theatre cologne