Sommerworkshops

Frankreich / Aix en Provence 2018

Unsere Sommerworkshops bieten die Möglichkeit, über einen ausgedehnten Zeitraum in dichtem, geschützten Raum „tiefer“ im Körper anzukommen, um von dort aus Beziehung und Kontakt zu gestalten und intensiv zu erleben. Wir arbeiten auf dem ca. 5 km von Aix en Provence entfernt gelegenen Anwesen “Les Marroniers”.

 

Theaterworkshop 22. Juli bis 4. August 2018

mit Petra Mathes, Loil Neidhöfer und Rainer Conrad

Über die Jahre hat sich mit dem Theaterworkshop in Frankreich ein eigenes Format entwickelt, in dem die Einflüsse und Übergänge von Körper-, Theater- und Performancearbeit fließend sind und Hand in Hand arbeiten.

Während des Workshops erarbeiten wir mit Schauspiel, Movements, Atemsessions, und Theatertraining Performances. Das können zusammenhängende Stücke oder auch solistische Auftritte im Rahmen eines kleineren Ensembles sein. Die Szenen, Vorlagen und Texte aller Art sowie die Arbeit innnerhalb der Ensembles, bieten den Rahmen und Boden, mit dem in diesem kreativen und energetisch hoch geladenen Feld bedeutende Schritte über die eigenen Charaktergrenzen hinweg möglich sind.

 

Skan Workshop 5. bis 18. August 2018

mit Susanne Graff und Rainer Conrad

Im Skan Workshop legen wir den Schwerpunkt auf Körperarbeit, Selbsterfahrung und Therapie. Im Rahmen dieses zweiwöchigen Workshops bieten wir unterschiedlichste Settings an: Arbeit an der Matte, Atemrituale (face-to-face breathing), freie Bewegungseinheiten zu Musik, Ausdrucksarbeit (Streaming Theatre), Gruppendynamik, Meditation.
Da, wo unser Charakter und unsere Struktur ein Muster geschaffen haben, in dem es uns wortwörtlich „zu eng“ wird, bietet der Workshop Rahmen und Zeit zur Veränderung, zur Besinnung, des “Zu-sich-kommens” und der tiefen Begegnung.

Auf dem Hintergrund einer zunehmenden Individualisierung und Spezialisierung ermöglicht die Arbeit im Rahmen einer Gruppe die so wichtige Erfahrung von Zugehörigkeit und Verbindung auf der einfachsten Ebene, die uns gemeinsam ist: Dem menschlichen Kontakt und einem kreatürlichen „miteinander-Sein“.

Mehr Information zu diesen Workshops, Kosten, Anmeldung, Anreise etc. bei Rainer Conrad und Susanne Graff

© 2015 streaming theatre cologne